Untitled

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1. Allgemeines
Diese Geschäftsbedingungen sind für alle geschäftlichen Beziehungen und Rechtsgeschäfte mit More Musik verbindlich, soweit sie mit deren Lieferungen und Leistungen in Zusammenhang stehen. Soweit nichts
anderes vereinbart ist, gelten neben diesen Geschäftsbedingungen die gesetzlichen Bestimmungen. Entgegenstehende fremde Geschäftsbedingungen werden von More Musik nicht anerkannt und bedürfen
keines besonderen Widerspruches.
Abweichende Vereinbarungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.
 
2. Auftrag und Verbindlichkeit
Aufträge sind erst dann für More Musik bindend, wenn sie von More Musik schriftlich bestätigt worden sind. Zeichnungen und Abbildungen, die anlässlich einer Angebotsabgabe übermittelt wurden, sind für die
endgültige Ausführung des Auftrages nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht von More Musik
ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind. Bei Erteilung eines Auftrages erklärt sich der
Auftraggeber mit diesen Geschäftsbedingungen von More Musik für die gesamte Geschäftsverbindung einverstanden. Etwaige im Auftragsschreiben enthaltende oder sonst mitgeteilte abweichende
Bedingungen sind für More Musik unverbindlich, solange sie nicht schriftlich von More Musik bestätigt worden sind. Verträge bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in ihren übrigen Teilen wirksam.
 
3. Vermietung
More Musik vermietet hochwertige Ton- und Lichtanlagen. Zum Schutz dieser Anlagen und Geräte sind More Musik frühestmöglich schriftlich sämtliche Faktoren mitzuteilen, die für die technische Abwicklung vor Ort von Bedeutungen sind. Dies gilt besonders, wenn eine Verwendung mit fremden Geräten (z. B. Generatoren) vorgesehen ist. Für nicht oder nicht rechtzeitig mitgeteilte Besonderheiten trägt der Auftraggeber das Risiko. More Musik ist verpflichtet, die Mietgegenstände in ordnungsgemäßen Zustand ab Lager zur Verfügung zu
stellen. In den Mietzeiträumen trägt der Mieter das volle Gefahrrisiko für die Mietgegenstände.
Er ist verpflichtet, sie gegen jegliche Gefahren zu schützen und zu versichern.
Eine Untervermietung oder Weitergabe der Mietgegenstände an Dritte darf nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von More Musik erfolgen.
 
4. Anmietung
Dem Vermieter ist bekannt, dass More Musik die Mietgegenstände für Dritte einsetzt. More Musik ist daher generell eine Untervermietung gestattet. Dem Vermieter obliegt es, die Mietgegenstände entsprechend zu versichern. Der Vermieter stellt More Musik und eventuelle Untermieter von Regressansprüchen
der Versicherung frei. More Musik trifft keine Haftung bezüglich einer Verschlechterung oder eines
Untergangs der Mietgegenstände, soweit dies nicht grob fahrlässig von More Musik verschuldet wurde.
 
5. Serviceleistung
Werden von More Musik im Wege der Auftragserfüllung technische (Transport, Auf- und Abbau,
Bedienung etc.) sowie organisatorische und planerische Serviceleistungen erbracht, ist More Musik
berechtigt, die Ausführung dieser Tätigkeiten an Subunternehmer zu übertragen. Für diese haftet.
More Musik nur im Falle eines Auswahlverschuldens. Ansonsten ist eine Haftung von More Musik für Subunternehmer ausgeschlossen. More Music ist aber verpflichtet, jegliche infrage kommenden
Ansprüche gegen die beauftragten Subunternehmer auf Verlangen an den Vertragspartner abzutreten.
 
6.Verkauf
More Musik verkauft neue und gebrauchte technische Geräte und Anlagen. Beim Verkauf neu hergestellter Gegenstände beschränken sich die Gewährleistungsansprüche des Käufers auf Nachbesserung oder Ersatz nach Wahl von More Musik. Beim Scheitern von Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen ist der Käufer berechtigt. Wandlung oder Minderung zu beantragen. Beim Verkauf gebrauchter Geräte oder Anlagen wird
die Gewährleistung ausgeschlossen.
 
7. Zahlungsbedingung
Rechnungen sind sofort ohne Abzug zahlbar. Bei Veranstaltungen wird Barzahlung vor Veranstaltungsbeginn vereinbart. Wird ein vereinbarter Zahlungstermin vom Auftraggeber nicht eingehalten, ist More Musik
berechtig, die weitere Nutzung der Mietgegenstände und sonstigen Leistungen so lange zu verweigern,
bis die Zahlung erfolgt ist. Die vereinbarten Entgeltansprüche von More Musik laufen in dieser Zeit weiter.
 
8. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden,
so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In diesem Falle verpflichten sich die Vertragsparteien, eine neue Regelung zu treffen, die dem ursprünglich beabsichtigten Zweck am nächsten kommt. Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarung sowie die im Rahmenseiner
Bestimmungen abzugebende Erklärung und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
 
9. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind für alle sich aus dem Auftrag ergebenen Rechte und Pflichten.
33758 Schloß Holte-Stukenbrock.
 
Startseite  Leistungen  Technik Aufbauten  Referenzen  Unser Team  Partner  Kontakt  Anfahrt  AGB  Impressum